Helfen, sich engagieren, Gutes tun.

Besonders in der Vorweihnachtszeit gewinnen diese Werte an Bedeutung – und so auch in den vergangenen Tagen an unserer Schule.

Denn am Dienstag wurden im Rahmen der Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“, an der sich in diesem Jahr erstmalig auch die Elisabethenschule beteiligt hat, zahlreiche Weihnachtspäckchen von der Stiftung Kinderzukunft abgeholt.

Fast 200 Weihnachtspäckchen und eine Spende von 615€ sind allein an unserer Schule zusammengekommen und werden das Weihnachtsfest vieler Kinder in Rumänien, Bosnien und Herzegowina oder auch in der Ukraine bereichern. Ein großes DANKESCHÖN an alle, die sich an der Aktion beteiligt haben und viele, viele Kinderaugen zum Strahlen bringen werden! 

Ich freue mich schon auf kommendes Jahr und wünsche euch und Ihnen frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage!

Franziska Hüttner (Referendarin in Englisch und Katholische Religion)

Zurück