Schulbetrieb ab 18. Mai wird weiter aufgenommen

Hessens Schulen gehen den nächsten Schritt in Richtung Normalität

Das Hessische Kultusministerium hat uns heute, 5.5.2020, um 18:00 Uhr eine Pressemitteilung zukommen lassen, in der die weitere Öffnung der Schulen in Hessen ab 18. Mai 20120 angekündigt wird.

Das Warten hat für einen Teil der Schülerinnen und Schüler der Elisabethenschule ein Ende:

Ab dem 18. Mai soll es in eingeschränktem Umfang wieder Präsenzunterricht geben, und zwar in der

  • Sekundarstufe I und in der
  • Intensivklassen

Bei ihrer Entscheidung orientiere sich die Landesregierung an den zwischenzeitlich gefassten Beschlüssen der Kultusministerkonferenz sowie den Erfahrungen aus den schriftlichen Abiturprüfungen.

Das  Einhalten von Hygienevorschriften der Gesundheitsbehörden und der notwendigen Abstandsregeln sind dabei sehr wichtig. Diese Vorgaben gelten unverändert fort, gerade weil sich ab dem 18. Mai deutlich mehr Personen auf dem Schulgelände, im Eingangsbereich und auf den Gängen aufhalten werden, als es jetzt der Fall ist.

Der Plan des Kultusministeriums stehe unter dem Vorbehalt der Beschlüsse der Konferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder mit der Bundeskanzlerin. Nachdem auch das Kabinett in Wiesbaden zugestimmt habe, sollen die Schulen am Donnerstag offiziell über die weiteren Schritte informiert werden.

Auch wenn wir die Schulen jetzt nach und nach wieder öffnen, ist eines klar: Unterricht, genau so wie er auf dem Stundenplan steht, wird es auf absehbare Zeit nicht geben. Der Schulbetrieb wird in diesem Schuljahr neben dem Präsenzunterricht ebenso immer wieder von unterrichtsunterstützenden Lernsituationen zuhause geprägt sein müssen.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des Hessischen Kultusministeriums.Pressemitteilung des Hessischen Kultusministeriums und die weiteren Ausführungen auf der Homepage des Hessischen Kultusministeriums: https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/naechster-schritt-richtung-normalitaet und Schreiben des Kultusministers an die Schulleitungen vom 07.05.2020.

Zurück