Finale

Spanisch-Vorlesewettbewerb

Am 16. Mai 2019 fand das landesweite Finale des Spanisch-Vorlesewettbewerbs statt. Schülerinnen und Schüler aus allen Teilen Hessens trafen im Instituto Cervantes in Frankfurt aufeinander,

um sowohl die Juroren als auch das Publikum mit ihren Vorlesefähigkeiten zu beeindrucken. Die zu dieser Veranstaltung eingeladenen Ehrengäste (Frau Hischler, aus dem Kultusministerium; Herr Trejo, Generalkonsul Spaniens; Frau Villanueva, Generalkonsulin Mexikos; Frau Gallardo, stellvertretende Konsulin Perus) unterstützten den feierlichen Charakter des Wettbewerbs und waren maßgeblich an der angenehmen Grundstimmung beteiligt.

Unsere Kandidatin, Tiana Hannowsky (6d), vertrat unsere Schule in der Kategorie A1. Sie ließ sich von den vielen Zuhörern nicht einschüchtern und machte einen sicheren Eindruck. Ihre herausragende Leseleistung wurde schließlich mit Platz 1 belohnt. Die Fachschaft Spanisch und die ganze „Eli“ sind stolz auf Tiana und gratulieren ihr zu diesem riesigen Erfolg!

Zurück