3tes Frankfurter Mobilitätsforum

Schüler:innen gestalten die Zukunft mit

Am Samstag, den 9. Juli 2022 haben Caroline Clausen und Carina Stumpf von den Junior-Ingenieuren der Eli beim dritten Frankfurter Mobilitätsforum im Haus am Dom ein eigenes Projekt vorgestellt.

 

Das Mobilitätsforum möchte Bürger:innen aber vor allem auch Schüler:innen in die Frankfuter Mobiltätsplanung von morgen einbinden.

In unserem Projekt geht es um die Visualisierung der Schulwege des Kurses und dabei hauptsächlich um die genaue Auseinandersetzung mit positiven Stellen und mit Gefahrenstellen bzw. problematischen Stellen. Zunächst war die Idee die Schulwege auf einem großen Stadtplan darzustellen und Verbesserungsvorschläge 3d zu drucken und einzubinden. Da dabei die Möglichkeiten aber recht begrenzt sind, setzten Caroline Clausen, Luzie Niebuhr, Josephine Popp und Carina Stumpf die Ideen digital um und erstellten bei problematischen Stellen mittels digitaler Zeichnungen konkrete Verbesserungsvorschläge.

Wir haben uns sehr gefreut, dass sich wirklich viele Besucher für das Projekt interessiert haben und wir viele neue Anregungen bekommen haben.

Caroline und Carina

Zurück